Presseveröffentlichungen

Zaungäste von Baustelle verbannt

volksstimme.de | 06.07.2016

In Schierke entsteht ein modernes Multifunktionsstadion. Die Harzer Volksstimme hat sich auf der Baustelle umgesehen.

Artikel lesen

Blickfang in Rübelands Mitte

volksstimme.de | 08.10.2015

Nach rund drei Jahren Bauzeit ist Rübelands Ortsdurchfahrt mit zwei neuen Brücken offiziell für den Verkehr freigegeben.

Artikel lesen

Ilse-Brücke ist zwei Monate früher fertig

volksstimme.de | 28.07.15

Die neue Brücke über die Ilse ist seit dieser Woche fertig, der Bautrupp sozusagen geräuschlos abgezogen.

Artikel lesen

Schöpfwerk Kapen bei Dessau Altes Sielbauwerk wird abgerissen

mz-web.de | 28.07.15

Kapen - Die Dessauer Niederlassung der Umwelttechnik und Wasserbau GmbH hat in den vergangenen Tagen an dem für den Hochwasserschutz wichtigen Schöpfwerk Kapen mit dem Abriss des alten Sielbauwerks begonnen.

Artikel lesen

Hochwasserschutz Schutz fürs Schöpfwerk Kapen

mz-web.de | 15.06.15

Die Deiche am Kapener Schöpfwerk werden für einen besseren Hochwasserschutz erneuert.

Artikel lesen

Errichtung der neuen Fundamente für die Seilbahn Thale

Neubau von Stützenfundamenten. Teilweiser Ausbau der Berg- und Talstation insbesondere dem Bau der Haupt- und Vorsteher.

Artikel lesen

Ersatzneubau 6er-Einseilumlaufbahn „Kabinenbahn Hexentanzplatz“

Teilweiser Ausbau der Berg- und Talstation insbesondere dem Bau der Haupt- und Vorsteher. Umbau der zwei Eingangsportale und des Hubtisches in den Gebäudealtbestand.

Artikel lesen

Sanierung mit UV-lichthärtendem Alphaliner1800 in Rödermark

bi-UmweltBau 5-2015

Auch bei sanierungsbedürftigen Großprofilen können durch den Einsatz von UV-Technologie die Vorteile der wirtschaftlichen und schnellen Instandsetzung genutzt werden.

Artikel lesen

Straßensanierung in Wernigerode

volksstimme.de | 17.04.2015

Wernigerode l Die Straße ist aufgerissen. Eine Ampel regelt den Autoverkehr an der Baustelle am Holfelder Platz vorbei. Seit gut einem Monat wird an der Nöschenröder Straße wieder gebaut.

Artikel lesen

Aufstieg für das Wassergetier

Naumburger Tageblatt | 03.03.2015

Die Anlage wird mit einer Wanderhilfe für Fische nachgerüstet, so dass die Unstrut im Unter- und Mittellauf für sie durchgehend passierbar wird.

Artikel lesen

Winterpause für sensibles Bauwerk

volksstimme.de | 19.12.2014

Auf der Osterwiecker Brückenbaustelle wird am heutigen Freitag Bauruhe für mehrere Wochen einkehren. Seit Dienstagnachmittag kann das Bauwerk bereits genutzt werden.

Artikel lesen

Kleeblatt am Süßen See ist perfekt

mz-web.de | 17.11.2014

Der Seegebietsbürgermeister Jürgen Ludwig (parteilos) übergibt am am Montag die Steganlage in Aseleben am Süßen See. Das Bauvorhaben kostet etwa 133 000 Euro.

Artikel lesen

Bootssteg am Süßen See entsteht

mz-web.de | 27.10.2014

Die Arbeiten für einen neuen Steg am Süßen See in Aseleben haben begonnen. Der Steg wird mehr als 20 Meter lang und fünf Meter breit werden.

Artikel lesen

Stahlsteg über Rübelands Bode verankert

mz-web.de | 21.10.2014

Rübeland l Vielleicht gibt es ja einen Bauarbeiterspruch nach dem Motto: Wer die Fußgängerbrücke bezahlt, darf sie mit als erster betreten. Für Thomas Webel, Minister für Landesentwicklung und Verkehr (CDU), würde das zutreffen. Rund fünf Millionen Euro gibt die Landesregierung aus.

Artikel lesen

Fußweg-Bau wird vorbereitet

Volksstimme | 11.10.2014

Bauleute an der Herzklippe in Rübeland bei den letzten Vorbereitungen für die Montage des Fußgängerweges am Felsen über die Bode.

Artikel lesen

Flutschäden in der Verbandsgemeinde werden vom Bauamt nach und nach abgearbeitet

volksstimme.de | 16.08.2014

Elbe-Havel-Land l Von der einstigen Brücke über den Keilgraben bei Schönhausen kündete vor kurzem nur noch ein gewaltiger Haufen Betonbrocken. Das Bauwerk war bei der Flut unterspült worden. Die zweite Brücke zum Damm hatte es noch ärger erwischt - sie war sogar zusammengebrochen.

Artikel lesen

Rübelands Riesenbau fast vollendet

mz-web.de | 13.08.2014

Der Verkehrsfluss normalisiert sich langsam, nur eine Sperre Richtung Hasselfelde wird noch Monate bleiben. Ansonsten haben Rübelands Einwohner bis zum Jahresende ein komplett neues Zentrum. Zum nächsten Millionenobjekt, die nötige neue Zufahrt nach Susenburg, gibt es eine Bürgerversammlung.

Artikel lesen

Brückendamm führt zu Überflutungsgefahr

volksstimme.de | 28.07.2014

Das aus Ilsenburg kommende Hochwasser hätte unter normalen Umständen Osterwieck am Sonnabend problemlos passiert. Doch wegen des Brückenbaus quert zurzeit ein Damm die Ilse als Behelfsbrücke. Davor stauten sich Wasser und Gehölz.
Artikel lesen

Brückenbau: Abrissbagger rollt an

volksstimme.de | 10.07.2014

890000 Euro Wiederaufbaumittel nach der Flut hat das Landesverwaltungsamt für die beiden Brücken zwischen Schönhausen und dem Damm zur Verfügung gestellt.

Artikel lesen

Knoten Burgberg zum Sachsen-Anhalt-Tag fertig

mz-web.de | 03.06.2014

Bis zum Sachsen-Anhalt-Tag sollen die Bauarbeiten am Knoten Burgberg/Schöne Ecke abgeschlossen sein. "Den Termin 18. Juli schaffen wir", sagt Armin Barheine vom Wernigeröder Bauamt. "Das lag an dem Durcheinander von Leitungen und Kabeln in dem Bereich", so Barheine. Das sei für die Baufirma jeden Tag eine Herausforderung gewesen.

Artikel lesen

Brücke frei!" in Rübeland

volksstimme.de | 19.12.2013

Rübeland l Die Blicke vieler Passanten und Fahrer sind in den letzten Wochen immer wieder auf das entstehende Großbauwerk mitten in Rübeland gerichtet gewesen. Am Mittwoch nun rieben sich selbst direkte Anwohner die Augen. Fahrer blieben unschlüssig stehen...

Artikel lesen

Pumpstation mit voller Kraft

mz-web.de | 02.10.2013

Die Pumpanlage am Kernersee geht nach ihrer Instandsetzung komplett in Betrieb. Die Planungsarbeiten hatten vorab zwei Jahre in Anspruch genommen. Unterwassermotoren senken den Lärmpegel..

Artikel lesen

Unterirdische Wasserstraße

mz-web.de | 15.07.2013

Um dem Ausfall einer der Hauptwasserleitungen zuvor zu kommen wird vor Ascherleben ein altes Schieberkreuz ausgetauscht. Die Gefahr eine Havarie wurde schlichtweg zu groß. Durch die Bauarbeiten sind Druckschwankungen bei der Trinkwasserversorgung möglich.

Artikel lesen

Damm am Neudorfer Kunstteich wird instand gesetzt

mz-web.de | 26.10.2012

Mit der beschaulichen Ruhe am idyllisch gelegenen Neudorfer Kunstteich ist es vorerst vorbei: Es erfolgen hier Arbeiten, mit denen die Standsicherheit des Dammes wieder vollständig hergestellt werden soll.

Artikel lesen

Bahn frei am Turbo-Kreisel

volksstimme.de | 16.05.2012

Autofahrer in Wernigerode können ab heute Abend erstmals über eine Spur des Turbo-Kreisels an der Stadtecke rollen. Zum Feierabend wird die Vollsperrung zwischen Roseninsel und Halberstädter Straße aufgehoben.

Artikel lesen

Glücksmomente im Hasseröder Baustress: Kinder besuchen fleißige Straßenarbeiter

volksstimme.de | 13.04.2012

Die Bagger wühlen sich tief durch die Großbaustelle in der Friedrichstraße in Wernigerode. Es riecht nach Staub und Presslufthammer dröhnen - doch die Anwohner haben sich mit den Bauarbeiten in Hasserode arrangiert.

Artikel lesen

Schleuse Zerben: Straßenbrücke ist fertig

volksstimme.de | 01.12.2011

Gestern wurde die neue Straßenbrücke an der Schleuse Zerben freigegeben. Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung wurde das symbolische Band durchschnitten.

Artikel lesen

Für 1, 1 Millionen Euro werden Abwasserleitungen und Straße modernisiert

volksstimme.de | 01.11.2011

Wernigerode. " Achtung Baustelle !" Das entsprechende Warnschild ist an der Benzingeröder Chaussee aufgestellt. Dort müssen Autofahrer bis zum Jahresende mit Behinderungen rechnen.

Artikel lesen

Baumaßnahmen bis Dezember

volksstimme.de | 27.10.2011

Elbeu ( th ). In der Nähe der Kanalunterführung südlich von Elbeu klafft derzeit ein großes Loch. Grund dafür sind die Baumaßnahmen zur Erneuerung der Trinkwasserleitung. Die Rohre wurden bereits freigelegt und ab kommender Woche sollen sie in zwei Phasen ausgetauscht werden.

Artikel lesen

Künftiger Kreisverkehr für Bundesstraßen in Elbingerode gestartet, Umleitungsstrecke noch offen

volksstimme.de | 19.10.2011

Unübersehbar gehen die Arbeiten an der größten Straßenbaustelle der Stadt Oberharz am Brocken in die nächste Runde: Der Kreisverkehr für die Bundesstraßen 244 und 27 ist im Bau. Demnächst muss der Verkehr an der vielbefahrenen Nahtstelle umgeleitet werden

Artikel lesen

Wo riesige Felsbrocken einfach aus dem Straßenbelag herauswachsen

volksstimme.de | 19.10.2011

Einen Felsbrocken von beachtlicher Größe baggert Ralf Elper auf der Brockenstraße aus. Für den Mitarbeiter der Tiefbaufirma Umwelttechnik & Wasserbau ist es nicht der erste Riese, den der Wernigeröder gekonnt mit der Baggerschaufel packt.

Artikel lesen

Gut ein Drittel der Fahrverbindung zum Brocken saniert

volksstimme.de | 19.10.2011

Gut ein Drittel der neun Kilometer langen Brockenstraße ist saniert. In der kommenden Woche wird die Fahrbahndecke eingebaut. Bei der Hitze und den Besonderheiten sind die Straßenbauer nicht zu beneiden. Wenn da nicht der Ausblick wäre.

Artikel lesen

Bauarbeiten am Stadteingang von Wernigerode liegen im Plan

volksstimme.de | 19.10.2011

Die Verkehrsbehinderung am Stadteingang von Wernigerode spitzt sich zu. Ab Montag wird die Halberstädter Straße für mindestens drei Wochen in beiden Richtungen gesperrt. Im Kreuzungsbereich Wegestraße/Auf der Burgbreite muss das alte Labyrinth von Versorgungsleitungen neu geordnet und saniert werden.

Artikel lesen

Schutzmauern bekommen ihr Spezialfundament

mz-web.de | 14.10.2011

Der Bagger steht mitten im Selkebett und lässt sich von den braungefärbten Fluten, die ihn umspülen, nicht beeindrucken. Die Männer von der Firma Umwelttechnik und Wasserbau kommen trotz ihres ungewöhnlichen Arbeitsplatzes gut voran.

Artikel lesen

Großbaustelle Hasserode – von Mitte März bis Ende August

volksstimme.de | 29.09.2011

In zwei Wochen Baustart, in drei Vollsperrung auf der Friedrichstraße. Für acht Wochen. Links und rechts der Hauptverkehrsader in Hasserode werden Umleitungen eingerichtet.

Artikel lesen

Umfangreiche Bauarbeiten zwischen Jersleben und Samswegen

volksstimme.de | 29.09.2011

Neben der Straße zwischen Jersleben und Samswegen wird seit der vergangenen Woche gearbeitet. Bagger sind damit beschäftigt, eine lange Baustraße anzulegen, wurde gleichzeitig damit begonnen, rechts und links der Ohre Freiflächen zu schaffen, die während der Bauzeit dringend benötigt werden. Das heißt, gegenwärtig werden zig Tonnen von Erdreich bewegt.

Artikel lesen

Ein Stück mehr Sicherheit für die Selke-Anrainer

mz-web.de | 13.09.2011

"Ich bin in diesen Tagen fast nur noch mit Witterungsfolgen beschäftigt", gesteht Hermann Onko Aikens. Mit einem siebenfachen Spatenstich wurde am Dienstagabend der Bau eines innerörtlichen Hochwasserschutzes in Gatersleben freigegeben.

Artikel lesen

Bohlen ins Erdreich gedrückt wie Messer in harte Butter

mz-web.de | 14.08.2011

Disziplinierte und entspannte Autofahrer konnten in den vergangenen Wochen bei Tempo 30 das Bauwerk am Rand der Südstraße live beobachten: Langsam, aber unaufhörlich in kleinen Schritten marschierten die Bagger und Baufahrzeuge voran.

Artikel lesen

Alle Arbeiten liegen im Plan, Vermarktung gestartet

volksstimme.de | 19.07.2011

Das neue Industriegebiet am Wernigeröder Stadtrand wächst. Zwischen Schmatzfelder Straße und der Bundesstraße 6 werden Straßen und Regenrückhaltebecken gebaut sowie Versorgungsleitungen verlegt.

Artikel lesen

Baustart für Spundwand in Südstraße

mz-web.de | 08.07.2011

Die Roßlauer Südstraße wächst sich zu einer Dauerbaustelle in gefühlter Ewigkeit aus. Nach einem einzigen absperrfreien Wochenende nun steigen ab Montag die Bauleute wieder ein ins Geschehen: Der hochwassersichere Ausbau der Südstraße beginnt.

Artikel lesen

Ring um Innenstadt soll bald zu sein

mz-web.de | 17.11.2010

Läuft alles nach Plan, ist der Ring der Hochwasserschutzanlagen um die Raguhner Innenstadt noch bis zum Jahresende geschlossen. Das bestätigte Frank Beisitzer, Flussbereichsleiter beim Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft (LHW).

Artikel lesen

Bau des Schöpfwerkes geht in heiße Phase

mz-web.de | 23.09.2010

Mit Hochdruck wird auf der Deichbaustelle in Pretzsch gearbeitet. Wegen des Frühjahrshochwassers ist schon der neue Damm, der hinter dem Friedhof zum Stechelbach führt, später fertig geworden. Der zweite Bauabschnitt von Siel und Schöpfwerk hatte im August gerade begonnen, da musste die Baustelle erneut wegen Hochwasser geräumt werden.

Artikel lesen

100 Jahre altes Selkewehr durch einen Neubau ersetzt

mz-web.de | 19.04.2010

"Heute ist ein ganz besonderer Tag für die Gaterslebener. Heute nehmen wir das neue Selkewehr in Betrieb." Mit diesen Worten leitete Burkhard Henning, Direktor des Landesbetriebes für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt (LHW), den offiziellen Akt der Inbetriebnahme ein.

Artikel lesen

500 Kubikmeter Beton sind bisher schon verbaut

mz-web.de | 04.08.2009

Die Bauarbeiten am neuen Selkewehr in Gatersleben gehen zügig voran. Das neue Bauwerk soll das 100 Jahre alte Wehr ersetzen, das bisher der Speisung von Mühlgraben und angrenzenden Fischteichen diente.

Artikel lesen

Kein Weg mehr zur «Alwine»

mz-web.de | 02.08.2009

Wenngleich es am Samstag auf der Baustelle an der B 6 nahe dem Halleschen Einkaufspark (HEP) in Bruckdorf verhältnismäßig beschaulich zuging, zogen die Abrissarbeiten an der alten Brücke, unter der früher die Werkbahn der Brikettfabrik pendelte, doch zahlreiche Zuschauer an.

Artikel lesen

Bagger graben sich durch den Dröbelschen Busch

mz-web.de | 05.07.2009

Am Dröbelschen Busch haben die Bagger das Sagen. Meterdicke Rohre warten darauf, zusammengeschweißt und in der Erde versenkt zu werden. "Unser Baucontainer steht an dem Platz, über den vielleicht in drei Jahren die B 6n entlang führen wird."

Artikel lesen

Verkehr rollt über die neu gebaute Saaleflutbrücke

mz-web.de | 08.12.2008

Seit Montag rollt der Verkehr über die neue Saaleflutbrücke bei Nienburg. Pünktlich um 9 Uhr trafen sich Vertreter des Landesbetriebs Bau, Niederlassung Süd, der bauausführenden Firma Umwelttechnik & Wasserbau aus Ermsleben

Artikel lesen

Ein Spatenstich im Schnee

www.mz-web.de | 24.11.2008

"Uns kann kein Schnee erschüttern, keine Kälte, jetzt geht's los", lachte Gaterslebens Bürgermeisterin Edith Hüttner und schob im Flockenwirbel den Spaten tief ins Erdreich.

Artikel lesen

Neue Birkbergbrücke nimmt Konturen an

www.mz-web.de | 24.11.2008

Im Wippertal bei Wippra wird eine neue Brücke gebaut. Es ist nicht irgendeine Holz- oder Betonbrücke, sondern ein Pilotprojekt. Entstehen soll dort nämlich eine Holz-Beton-Verbundbrücke. Diese Bauweise wird erstmalig in Deutschland angewandt. Bislang sind solche Brücken nur in der Schweiz und in Finnland zu finden.

Artikel lesen

Unterirdisch frisst sich der Bohrer durch das Gelände

www.mz-web.de | 07.10.2008

Das Bohrgestänge frisst sich schräg mit einem geringen Neigungswinkel in die Erde. Die Anlage wird von einem einzigen Mann gesteuert, die meisten Arbeitsgänge erfolgen automatisch.

Artikel lesen

Hölzerner Trog über der Saaleaue

www.mz-web.de | 05.09.2008

Wie ein gekrümmtes Schiff präsentiert sich die künftige Flutbrücke auf der Landesstraße 73 bei Nienburg. Die hölzernen Planken liegen sauber gefegt und fest gefügt neben der alten Möllerbrücke, die die letzten Tage ihrer Existenz erlebt.

Artikel lesen

Aus munteren Quellen sprudelt wieder klares Wasser

www.mz-web.de | 05.09.2007

Im Lösauer Ortskern herrscht dieser Tage besondere Betriebsamkeit. Denn die Mitte August gestartete Sanierung des Teiches im Dehlitzer Ortsteil Lösau (die MZ berichtete) läuft auf Hochtouren und macht für jedermann sichtbare Fortschritte.

Artikel lesen

Meterdicke Rohre von Güsten bis Halle

www.mz-web.de | 13.07.2007

Bei Ilberstedt dröhnen bereits die Bagger. Tonnenschwere Rohre kommen dort in die Erde, wo bald die neue Bundesstraße 6 entlang führen wird.

Artikel lesen

Neue Brücke besteht Prüfungen

www.mz-web.de | 06.07.2007

Brückenprüfingenieur Ralf Schirrmeister ist zufrieden. "Sie bekommt eine sehr gute Zustandsnote", sagt er und meint die Brücke die sich in weitem, eleganten Bogen über das Schiefe Tal zwischen Meisdorf und Pansfelde (Stadt Falkenstein/Harz) spannt.

Artikel lesen

Vor den Ferien wieder über das Schiefe Tal

www.mz-web.de | 13.06.2007

Fahrbahn und Gehwege schwingen sich, flankiert von den Geländern, in elegantem Bogen hoch über das Schiefe Tal.

Artikel lesen

Stahlträger werden in die Widerlager eingepasst

www.mz-web.de | 28.03.2007

Die Brücke über die Bode misst 130 Meter. Sie ist damit nach dem Überweg über das Birkental bei Blankenburg die zweitlängste Brücke für die neue Bundesstraße 6.

Artikel lesen

Drei Kilometer für mehr Sicherheit

www.mz-web.de | 08.02.2007

Hunderte Sollnitzer und Kleutscher Bürger sind die Nutznießer dieser Baumaßnahme, und doch waren es vorwiegend "Offizielle", die gestern Vormittag zur Übergabe des sanierten Sollnitzer Deichstückes gekommen.

Artikel lesen

Überbau aus Stahl und Beton

www.mz-web.de | 28.01.2007

Sie ist schon zu sehen: die neue Brücke im Schiefen Tal zwischen Meisdorf und Pansfelde (Stadt Falkenstein/Harz im Kreis

Artikel lesen

Lückenschluss soll bis Ende 2007 vollzogen sein

www.mz-web.de | 19.12.2006

Trotz eines halben Jahres Verzug soll bis Ende 2007 die noch bestehende Lücke der B 6n zwischen Quedlinburg und Hoym geschlossen sein. Eine Klage zur Auftragsvergabe hatte den Weiterbau im Frühjahr gestoppt.

Artikel lesen

«Überbau» aus Stahl und Holz überspannt Tal

www.mz-web.de | 14.11.2006

Sie ist schon zu sehen: die neue Brücke im Schiefen Tal zwischen Meisdorf und Pansfelde (Stadt Falkenstein/Harz). Zwar ruht auf den beiden hohen Pfeilern derzeit nur ein "Überbau" aus Stahl und Holz

Artikel lesen

Unterbau der Selke-Brücke steht

www.mz-web.de | 12.09.2006

Der Unterbau der neuen Drei-Feld-Brücke über die Selke am Schützenhaus Meisdorf (Stadt Falkenstein/Harz) steht: Am Dienstag sind Pfeiler und Widerlager auf der Westseite fertig betoniert worden.

Artikel lesen

Erster Pfeiler hat seine volle Höhe erreicht

www.mz-web.de | 04.09.2006

Der erste Pfeiler der neuen Brücke über das Schiefe Tal bei Meisdorf (Stadt Falkenstein/Harz im Kreis Aschersleben-Staßfurt) hat seine volle Höhe erreicht: Vor wenigen Tagen ist der letzte Takt des insgesamt 14 Meter hohen Pfeilers in Richtung Gartenhaus betoniert worden.

Artikel lesen

Erster Pfeiler hat volle Höhe

www.mz-web.de | 01.09.2006

Der erste Pfeiler der neuen Brücke über das Schiefe Tal bei Meisdorf (Stadt Falkenstein/Harz) hat seine volle Höhe erreicht: Am Freitag ist der letzte Takt des 14 Meter hohen Pfeilers in Richtung Gartenhaus betoniert worden.

Artikel lesen

Bewährungsprobe ist bestanden

www.mz-web.de | 04.09.2006

Seine erste Bewährungsprobe hat der sanierte Trinkwasser-Hochbehälter Friedrichsbrunn mit Bravour bestanden. In der Nacht zum vergangenen Freitag gab es eine Havarie im Wasserwerk Harzgerode.

Artikel lesen

Baugruben im Flussbett

www.mz-web.de | 19.07.2006

Schwere, vorgefertigte Stahlprofile werden derzeit nahe dem Schützenhaus Meisdorf in das Flussbett der Selke gerammt. "Wir sind dabei, die Spundwandkästen für die Pfeilerfundamente und die Widerlagerfundamente herzustellen"

Artikel lesen

Im Tal wachsen jetzt neue Brückenpfeiler

www.mz-web.de | 09.06.2006

Der Kran ist sichtbares Zeichen dafür: Beim Neubau der Brücke über das Schiefe Tal zwischen Meisdorf und Pansfelde (Stadt Falkenstein/Harz) geht es nun in die Höhe.

Artikel lesen

Historische Gewölbebrücke liegt im Tal

www.mz-web.de | 17.02.2006

Die seit langem desolate und seit Dezember voll gesperrte Schiefetalbrücke wird durch einen Neubau ersetzt. Am Freitag ist das zur Landesstraße zwischen Meisdorf und Pansfelde (Stadt Falkenstein/Harz) gehörende alte Bauwerk gesprengt worden.

Artikel lesen

Vorarbeit für neue Brücke startet

www.mz-web.de | 17.01.2006

So das Wetter es zulässt, sollen in der kommenden Woche die vorbereitenden Arbeiten für den Neubau der Schiefetalbrücke beginnen. Geplant sind dabei die Baustelleneinrichtung und notwendige Baumfällarbeiten. Außerdem wird der Abriss der alten, zur Landesstraße zwischen Meisdorf und Pansfelde gehörenden Brücke vorbereitet, der bis Mitte März abgeschlossen sein soll.

Artikel lesen

Durch Bohrer fließt Beton

www.mz-web.de | 10.10.2005

Es tut sich seit mehreren Wochen einiges am Hochwasserschutzdamm in Iserbegka. Die Betonpflastersteine des Radwanderweges sind verschwunden, die Rasenfläche ist abgetragen. Etwas neben der bisherigen Krone ist ein kleiner zweiter Damm aufgeschüttet, so zumindest der Eindruck. Stahlträger ragen daraus empor, und an manchen Stellen ist etwas Beton aus ihm heraus geflossen.

Artikel lesen

Mühlgrabenbrücke nun wieder befahrbar

www.mz-web.de | 20.09.2005

 Gleich zweifach wird das blaue Band durchtrennt, das die neue Mühlgrabenbrücke von Reinstedt (Stadt Falkenstein/ Harz) nun für den Verkehr freigibt. Denn sowohl Klaus Wycisk (CDU), Bürgermeister der Stadt Falkenstein / Harz, als auch Ortschaftsbürgermeister Wolfgang Tiebe (CDU) lassen sich diese symbolische Geste nicht nehmen.

Artikel lesen

Mühlgrabenbrücke wird vorfristig fertig

www.mz-web.de | 22.08.2005

Die neue Mühlgrabenbrücke in Reinstedt (Stadt Falkenstein/Harz). Geplant ist der Abschluss des Bauvorhabens bis Mitte September. Aber: "Wir werden vorfristig fertig sein", kann Jens Marnitz, Bauleiter bei der Firma Umwelttechnik und Wasserbau , schon jetzt sagen.

Artikel lesen

Fahrzeuge suchen illegalen Weg durch Baustelle

www.mz-web.de | 28.03.2005

Das Wetter hat es gut gemeint mit den Bauleuten der Umwelttechnik und Wasserbau GmbH. Am Gründonnerstag konnten sie die erste Tragschicht auf ein Teilstück der B 87 in Lösau aufbringen. Der Winter hatte sie zu einer Zwangspause veranlasst.

Artikel lesen

Neue Brücke trägt die fünffache Last

www.mz-web.de | 28.10.2004

"Das wird wohl eine Belastungsprobe?" Die Umstehenden lachen, denn sie sehen gerade Gemeinderat Heinz Leineweber (parteilos) ein Betonelement erklimmen, über das ab Dezember mal bis zu 60 Tonnen schwere Fahrzeuge rollen dürfen.

Artikel lesen

Letzte große Flut-Wunde wird geheilt

www.mz-web.de | 30.08.2004

Es sieht hier draußen, zwischen Goitzsche, Seelhauser See und Mulde aus wie eine große Kraterlandschaft, in der Menschen und Autos wuseln. Nicht für Thomas Otto. Der Bauleiter nennt das "eine anspruchsvolle Baustelle". Was hier passiert, ist schon eindrucksvoll

Artikel lesen

Ein Oval hinter der Brüstung

www.mz-web.de | 30.07.2004

Der Fußgängertunnel am Riebeckplatz in Halle - nie war das ein Ort, wo man sich gerne aufhielt. Ein dunkler, gekrümmter Schlauch zwischen Boulevard und Hauptbahnhof. Hier hasteten die Menschen schnell hindurch, über Jahrzehnte.

Artikel lesen

55 Tonnen ganz passgenau

www.mz-web.de | 30.07.2004

21 Meter Länge, 55 Tonnen Gesamtgewicht - die vier Betonelemente, die künftig die Brückenelemente für einen Wirtschaftsweg über die neue Bundesstraße 6 bilden, sind wahre Brocken.

Artikel lesen

Aue-Brücke wird sechs Kilometer lang

www.mz-web.de | 11.02.2004

Die Deutsche Bahn arbeitet in der Saale-Elster-Aue an einem Millionenprojekt: Für die neue ICE-Strecke in Richtung Erfurt/Nürnberg soll eine mehr als sechs Kilometer lange Brücke durch die Aue entstehen.

Artikel lesen

Neue Wege fürs kühle Nass

www.mz-web.de | 23.01.2004

Wo sonst fünf Millionen Liter Trinkwasser ihren Platz haben, herrscht derzeit gähnende Leere: Für Sanierungsarbeiten am Trinkwasserhochbehälter Arnstedter Warte wurde der 5 000 Kubikmeter umfassende Betongigant geleert.

Artikel lesen

Neue Brückenpfeiler in Reinstedt stehen

www.mz-web.de | 18.09.2003

Nicht nur für Fahrzeuge gibt es bei Baumaßnahmen "Umleitungen": In Reinstedt (Stadt Falkenstein/Harz) wird derzeit die Selke am Rand des Flussbettes an einer Baustelle vorbeigeleitet.

Artikel lesen

Schutzrohre für Trinkwasserleitung

www.mz-web.de | 18.09.2003

Nachdem das erste Teilstück der B 6n nordwestlich von Aschersleben - die fünf Kilometer lange Strecke zwischen der Kreisstadt am Abzweig Hoym bis zur B 180 Egeln-Magdeburg - im November des vergangenen Jahres eröffnet wurde, haben jetzt auch die Vorarbeiten für die Fortführung der Strecke in Richtung Güsten (Landkreis Bernburg) begonnen.

Artikel lesen

Neue Selkebrücke ist freigegeben

www.mz-web.de | 04.12.2002

Die Selkebrücke in Ermsleben wurde am Mittwoch für den Straßenverkehr freigegeben. Damit ist die Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 185 nun wieder durchgängig befahrbar.

Artikel lesen

Arbeiten kurz vor Abschluss

www.mz-web.de | 04.12.2002

Voller Zuversicht schaut Hans-Ulrich Müller auf den Deich-Abschnitt bei Crassensee, der im August gesprengt worden war und inzwischen fast komplett wieder aufgebaut ist. "Da kommt jetzt kein Tropfen Wasser durch", versichert am Deichfuß der Mann von der Dessauer Firma Umwelttechnik und Wasserbau

Artikel lesen

Autos noch 2002 über Selkebrücke

www.mz-web.de | 30.10.2002

Die neue Selkebrücke in Ermsleben hat Konturen angenommen. Derzeit laufen die Arbeiten im Bereich der so genannten Kappen, das heißt, im Bereich der künftigen Gehwege. Mitte Dezember - so die Planungen - soll die Brücke für den Verkehr freigegeben und damit die Ortsdurchfahrt Bundesstraße 185 in Ermsleben wieder passierbar werden.

Artikel lesen

Munitionsfund Phosphorgranate schreckt Bauleute

www.mz-web.de | 31.07.2002

Da staunte er nicht schlecht, der Baggerfahrer Uwe Hinzmann, als plötzlich an seiner Baggerschaufel kleine Flammen zu sehen waren. Weiße Rauchwolken zeigten dem erfahrenen Mitarbeiter der Firma Umwelttechnik und Wasserbau Dessau, dass es sich hier eventuell um einen Sprengkörper handeln könnte.

Artikel lesen

Sanierung schreitet voran

www.mz-web.de | 14.06.2002

Das Helmewehr in Oberröblingen wird derzeit saniert. Auf Grund der Untersuchungsergebnisse zur Betonqualität des festen Wehrkörpers und der desolaten wassertechnischen Ausrüstung machte sich eine Rekonstruktion der Wehranlage bzw. seiner Nebenanlage erforderlich.

Artikel lesen

Arbeiten gehen am Donnerstag weiter

www.mz-web.de | 03.04.2002

Ab Donnerstag geht es an der Straßenbrücke in Alterode weiter. Die im Januar 2002 zum Stillstand gekommenen Arbeiten werden von einem Ermsleber Betrieb fortgesetzt. Die bis Jahresanfang hier tätige Nordhäuser Firma Beton- und Brückenbau hat sich nach Feststellung der Zahlungsunfähigkeit inzwischen aufgelöst.

Artikel lesen

Qualität, die überzeugt - Unsere Gütesiegel

Gütesiegel

Wir sind für Sie da.
Mit 13 Niederlassungen stehen wir Ihnen bundesweit zur Verfügung   Standortübersicht